GESCHÄFTS- und VERKAUFSBEDINGUNGEN

Nachstehende Verkaufs- und Geschäftsbedingungen gelten für den Kauf, Vertrag, Lieferung und Leistungen des E-Books (digitale PDF-Datei). Durch Erteilung der Bestellung werden diese vom Käufer unwiderruflich anerkannt. Bedingungen des Käufers werden nur anerkannt, wenn dies vorher schriftlich vereinbart wurde.

Ihr Vertragspartner bei Bestellungen des PDF-eBooks ist der Autor, im Nachfolgenden Verkäufer genannt:
Kontakt
StNr.: 217/5297/7104 (Finanzamt Köln-Nord)   (
Es handelt sich nicht um die Umsatzsteuernummer, da gemäß §19 Abs. 1 Umsatzsteuergesetz (UStG) keine Umsatzsteuer erhoben wird)

Die angegebenen Preise sind freibleibend und unverbindlich. Mit Erscheinen einer neuen Preisliste verlieren alle bisherigen Preisangaben ihre Gültigkeit. Für eventuelle Druckfehler und Irrtümer übernimmt der Verkäufer keine Haftung.
Versandkosten werden nicht berechnet, da dem Käufer ein Downloadlink angeboten wird. Der Käufer hat jedoch seine ggf. anfallenden Verbindungskosten für den Download an seinen Diensteanbieter selbst zu tragen.

Der Verkauf des E-Books erfolgt ausschließlich gegen Vorkasse. Die Kosten einer Auslandsüberweisung trägt grundsätzlich der Käufer. Für Käufer aus dem außereuropäischen Ausland kann ausnahmsweise eine  PayPal-Zahlung ermöglicht werden, diese muss jedoch ausdrücklich bei der Bestellung vereinbart werden. Da bei den geringen Kaufpreisen für die Zahlung mit Paypal relativ hohe Transaktionskosten anfallen, wird für die Zahlung per Paypal ein Zuschlag von 0,60 Euro erhoben.

Nach Eingang Ihrer Bestellung erhält der Käufer vom Verkäufer die Bankdaten zur Überweisung des Kaufbetrags. Nach Geldeingang stellt der Verkäufer dem Käufer einen für 5 Tage zeitlich befristeten Downloadlink zur Verfügung. Die Zusendung des Downloadlinks erfolgt an die dem Verkäufer mitgeteilte E-Mailadresse  des Käufers. Mit Zusendung des Downloadlinks steht dem Käufer das PDF-Buch (eBook) zum Download zur Verfügung. Sollte der Käufer es nicht schaffen, innerhalb des auf 5 Tage befristeten Downloadzeitraums das PDF-Buch herunter zu laden, stellt der Verkäufer auf Anfrage, sofern möglich und ohne Rechtsanspruch, das eBook in einem mit dem Käufer abzustimmenden Zeitraum nochmals zum Download zur Verfügung.

Der Käufer erhält eine Rechnung über den Kaufbetrag, gemäß §19 Abs. 1 Umsatzsteuergesetz (UStG) wird jedoch keine Umsatzsteuer (Mehrwertsteuer) ausgewiesen.

Beanstandungen kann der Verkäufer nur berücksichtigen, wenn sie ihm sofort - spätestens innerhalb von acht Tagen nach Erhalt der Ware - schriftlich angezeigt werden. Bei begründeter Beanstandung hat der Käufer Anspruch auf Nachbesserung oder Ersatzlieferung nach eigenem Ermessen des Verkäufers. Weitergehende Ansprüche, insbesondere Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen. Versandkosten bei unbegründeten Beanstandungen gehen zu Lasten des Käufers.

Der Verkäufer behält sich Eigentumsvorbehalt bis zur Zahlung der Waren vor. Bei vertragswidrigem Verhalten des Käufers, insbesondere bei Zahlungsverzug, ist der Verkäufer zur Rücknahme der Waren berechtigt und der Käufer zur Herausgabe verpflichtet.

Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden vom Verkäufer elektronisch gespeichert und im Rahmen der Bestellabwicklung verwendet. Personenbezogene Daten des Käufers werden nur im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie des Teledienstedatenschutzgesetzes (TDDSG) erhoben. Bitte teilen Sie dem Verkäufer Anschriftenänderungen mit, damit zum Zwecke der Übersendung weiterer Informationen und der sachgemäßen Abwicklung der Aufträge die aktuelle Anschrift verwendet werden kann. Dies gilt insbesondere für die E-Mailadresse, da darüber der Downloadlink versendet wird. Eine Weitergabe der Daten an Dritte, außer an Strafverfolgungsbehörden, erfolgt nicht. Weitergehende Angaben zu personenbezogenen Daten siehe nachstehende Angaben bzw. im Disclaimer.
Der Käufer kann der Verwendung, mit Ausnahme der gesetzlich vorgeschriebenen Datenerhebung und –aufbewahrun  ( z.B. aus gesetzlich vorgeschriebenen steuerrechtlichen Gründen), jederzeit widersprechen. Kosten für den Widerspruch entstehen den Käufer nicht, lediglich die Kosten der elektronischen Übermittlung oder Postversand an den Verkäufer, die der Käufer zu tragen hat.

Für den Download und die Nutzung des E-Books benötigt der Käufer bestimmte Systemvoraussetzungen sowie eine Wiedergabe-Software, z.B. einen pdf-Reader. Die Voraussetzungen zur Nutzung (Internetverbindung, Hard- und Software zum Lesen und Drucken des E-Books) hat der Käufer selbst zu schaffen.

Das E-Book ist urheberrechtlich geschützt. Der Käufer darf das E-Book einmalig herunterladen und ausschließlich für den persönlichen Gebrauch auf eigene Endgeräte seiner Wahl kopieren. Eine Weitergabe an Dritte, öffentlich zugänglich machen oder weiter zu leiten, die Inhalte redaktionell zu ändern, im Internet entgeltlich oder unentgeltlich einzustellen oder für kommerzielle Zwecke zu nutzen ist ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung des Verkäufers verboten.
Das E-Book kann individuell mit digitalen Wasserzeichen markiert sein, so dass der ursprüngliche Käufer bei missbräuchlicher Nutzung oder ungenehmigte Vervielfältigung ermittelt und verfolgt werden kann.

Abweichende Vereinbarungen müssen vom Verkäufer schriftlich bestätigt werden. Eine Abweichung von dieser Schriftformklausel muss schriftlich vereinbart werden.

Als Gerichtsstand ist, soweit zulässig, Köln vereinbart.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingung unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Regelungen nicht. Die unwirksame Klausel soll durch eine Klausel ersetzt werden, die dem Sinn der unwirksamen Klausel möglichst nahe kommt.

Sofern der Käufer noch weitere Fragen hat, steht der Verkäufer, soweit möglich, gerne jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Stand: 25.01.2018

Dis-Verant
Dis-Kont